Weiterstadt Er ist der deutlich geräumigere und ebenso deutlich preiswertere Konzernbruder des VW Passat und längst ein echter Erfolgstyp. Denn seit seiner Markteinführung vor gut 18 Jahren konnte Skoda mehr als eine Million Autos des Modells Superb verkaufen.

Die mittlerweile schon dritte Generation erhielt jetzt zu ihrer Lebensmitte eine optische und technische Auffrischung. Der Superb 2019 wird ab Herbst und dann wahrscheinlich zu Preisen ab 28 000 Euro bei den Händlern stehen. Genaueres verrät Skoda noch nicht. Auch nicht zu den Verbräuchen und den daraus resultierenden CO2-Werten (alle Abgasnorm Euro 6d-Temp).

Alle Dieseltriebwerke verfügen über SCR-Katalysatoren und AdBlue-Reinigung, alle Otto-Motoren über einen Benzin-Partikelfilter. Drei Selbstzünder stehen zur Wahl: ein 1,6-l-TDI mit 120 PS, zwei 2,0-l-TDI mit 150 und 190 PS Leistung. Der 1,5-l-TSI (Benziner) hat 150 PS, das neue 2,0-l-Triebwerk 190 und 272 PS.

Je nach Motorisierung sind ein Sechsgang-Schaltgetriebe oder ein siebenstufiges Doppelkupplungsgetriebe sowie Allradantrieb an Bord.

Die Designer spendierten dem Skoda Superb eine neue Frontschürze und einen geänderten, etwas weiter nach außen ragenden sowie größeren Kühlergrill mit Doppelrippen. Die ebenfalls neuen Scheinwerfer verfügen jetzt serienmäßig über LED-Licht, gegen Aufpreis gibt es auch Matrix-Technologie.

Auch im Innenraum hat sich eine Menge getan. Der Blick durch das Lenkrad fällt auf digitale Instrumente auf einer 10,25 Zoll großen Fläche. In der Mittelkonsole ist ein je nach Ausstattung 8- beziehungsweise 9-Zoll-Display untergebracht. Smartphones können auf einer Induktionsfläche kabellos geladen werden.

Neuzugang in der Familie ist der Superb iV, das erste Plug-in-Hybridmodell der Marke. Ein 1,4-l-Benziner (156 PS) und 116 PS starker Elektromotor kommen auf eine Systemleistung von 218 PS. Der 13 kWh-Akku soll für eine rein elektrische Reichweite von 55 Kilometern gut sein. Das Kofferraumvolumen schrumpft wegen des Akkus um rund 150 auf 485 (Limousine) beziehungsweise 510 Liter (Kombi).

Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.