Split Der tschechische Autohersteller Skoda nennt sein neues Kompaktklasse-Modell Scala. Das Fahrzeug – benannt nach dem lateinischen Begriff für Treppe – soll den Weg der Marke nach oben weiter vorantreiben. Mit dem Rapid-Nachfolger beginnt eine neue Design-Ära, die Technik unterm Blech ist bewährt. Ab Mitte Mai steht der Wagen für mindestens 21 450 Euro beim Händler – eine günstigere Basis-Version folgt erst später.

Der recht lange Überhang ermöglicht 467 Liter Kofferraumvolumen. Legt man die Rücksitze flach, gehen 1410 Liter rein. Zusätzlich lässt sich – außer in der Basis und nur gegen 80 Euro Aufpreis – die Lehne des Beifahrerplatzes nach vorn klappen, damit bis zu zweieinhalb Meter lange Gegenstände transportiert werden können.

Auch die Passagiere sitzen alles andere als beengt. Der auf 4,36 Meter gewachsene Kompakte übertrifft mit seinem Raumangebot nicht nur den Klassen-König Golf, sondern dürfte so ziemlich jeden Konkurrenten ausstechen. Beim Materialmix muss man Abstriche machen und einige weniger schöne Hartplastikteile in Kauf nehmen.

Jeder Scala fährt mit einem mindestens 6,5 Zoll großen Touchscreen vor. Für 440 Euro extra bekommt der Kunde – in der zweiten von drei Ausstattungen – ein Acht-Zoll-Display und die Möglichkeit, sein Handy problemlos anzuschließen.

Der 115 PS starke Dreizylinder-Benziner markiert mit happigen 21 450 Euro aktuell den Einstieg. Günstiger wird der Scala erst, wenn Skoda später im Jahr die 95 PS starke Version des Einliter-Motors für 17 350 Euro nachreicht. Der 115-PS-Motor hat keinerlei Probleme, den Scala alltagsflott zu bewegen. Recht entspannt geht auch der einzige verfügbare Diesel ans Werk. Der 1,6-l-TDI ist mit 115 PS und 250 Nm ein guter Allrounder und soll 4,1 l/100 km (alle Abgasnorm Euro 6d-Temp) verbrauchen.

Neue Simply-Clever-Lösungen stehen bereit: Der Eiskratzer im Tankdeckel wurde erweitert und dient jetzt auch als Profilmesser für die Reifen, und der Deckel des Wischwasserbehälters wird beim Aufklappen zum Trichter, der das Einfüllen erleichtert.

Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.