Shanghai Nach dem U5 bringt der chinesische Automobilhersteller Aiways noch in diesem Jahr ein weiteres rein elektrisches SUV nach Europa. Das heißt U6, wirkt in der Welt der Neuheiten ziemlich erfrischend und anders. Ein noch aufregenderer Prototyp (vor allem innen) wurde schon vor zwei Jahren gezeigt, jetzt ist die Serienversion fertig. Seine Premiere hatte das SUV-Coupé im Rahmen von „Sing! China“, einer äußerst beliebten TV-Show für Gesangstalente. 2000 Bestellungen gingen bereits am ersten Tag ein.

Spielerische Bedienung

Der 4,75 Meter lange U6 (zum Vergleich VW ID.5: 4,6 m) richtet sich konsequent an ein eher junges Publikum, das mit Spielekonsolen aufgewachsen ist. Entsprechend wurde auch die Bedienung spielerisch gestaltet. Was es älteren Jahrgängen ebenfalls einfacher macht, ihn zu mögen. Zudem erleichtert das intuitive Touchdisplay den Umgang mit den Bedienelementen.

Das internationale Gestaltungsteam ließ sich aus verschiedensten Bereichen inspirieren – mit einer deutlich höheren Bandbreite als bei anderen Autoherstellern. So übernimmt zum Beispiel das Lenkrad die Steuerung eines Gaming-Controllers. Aus der Formel-E kommt das Zwei-Speichen-Design. Aber leider nur im Concept-Modell, in Serienautos ist das noch nicht erlaubt. Der originelle Schalthebel für die Automatik doch, ähnelt dem coolen Powerhebel eines Speedboots. Vorne gibt es auch durch den fehlenden Mitteltunnel viel Platz, das Raumgefühl empfanden wir beim ersten Probesitzen schon beeindruckend.

Bündige Türgriffe, schwarze Seitenschweller mit vier Streifen in der Wagenfarbe und aerodynamisch gestylte Felgen stellen den U6 immer in den Mittelpunkt.

Reichweite um 400 km

Viel wurde offiziell noch nicht bekannt gegeben. Doch es ist davon auszugehen, dass die im Unterboden platzierte Batterie (63 kWh) eine Reichweite laut WLTP von rund 400 Kilometer schafft. Der Motor ist auf jeden Fall stärker als im U5 (204 PS), soll bei rund 250 PS liegen. Ein offizieller Preis liegt noch nicht vor, er wird sich wohl um die 40 000 Euro bewegen (Vergleich VW ID.5: ab 47 935 Euro). Abzüglich der stattlichen Förderung von bis zu 9000 Euro also ein attraktives Angebot. Erhältlich bei ATU und Euronics.

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.