Leverkusen Die Modellbezeichnung ist eine Überraschung. Denn das zwischen dem CX-3 und dem CX-5 angesiedelte Kompaktklasse-SUV von Mazda wird nicht CX-4 heißen, sondern CX-30.

Mit 4,40 Metern Länge wahrt es den Abstand zum kleineren CX-3 (4,28 Meter) und dem größeren Bruder CX-5 (4,55 Meter). Der CX-30 basiert auf der Plattform des neuen Mazda3, orientiert sich auch optisch an dessen fließenden Linien und kommt wie dieser ohne „Charakterlinien“ im Blechkleid aus. Kunststoffbeplankungen rundum dürfen selbstverständlich nicht fehlen, die Dachlinie fällt nach hinten leicht ab. Gegen Aufpreis gibt es eine elektrisch betätigte Heckklappe, der Kofferraum bietet ein Ladevolumen von 430 Litern.

Die Serienausstattung ist so umfangreich wie beim dafür gelobten Mazda3. Unter anderem sind bereits LED-Scheinwerfer, der 8,8-Zoll-Monitor und das Konnektivitätssystem MZD Connect (für Appel Carplay und Android Auto) und sogar das Head-up-Display ab Werk an Bord. Allradantrieb ist gegen Aufpreis zu bekommen.

Die Benziner und Diesel (alle Abgasnorm Euro 6d-Temp) sind mit einem Mildhybridsystem ausgestattet. Außerdem wird auch der CX-30 mit dem neuen Skyactiv-X-Motor zu haben sein – dem ersten Serien-Benziner mit Kompressionszündung, der die Vorteile von Benziner und Diesel kombiniert.

Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.