Köln Die achte Generation ist zwar noch erfolgreich unterwegs, doch natürlich muss auch ein Bestseller ständig optisch und technisch überarbeitet werden. Anfang 2022 steht er im Handel. Von außen gut erkennbar ist der Neue durch eine etwas höhere und neu gestaltete Motorhaube. Das Markenlogo befindet sich künftig im größeren Kühlergrill. Der Kleinwagen bekommt unter anderem serienmäßig LED-Scheinwerfer.

Wertvoll im Alltag sind ein Warner vor lokalen Gefahren und Falschfahrern, die 12,3 Zoll große digitale Instrumentenanzeige oder der Einpark-Assistent. Letzterer erkennt passende freie Parkplätze und lenkt selbst hinein. Basismodell (ab 14 600 Euro) ist ein 1,1-Liter-Benziner mit 75 PS. Die beiden stärksten Einliter-Dreizylinder (125 und 155 PS) rollen mit 48-Volt-Mildhybridisierung vom Band. Im Fiesta ST (ab 27 750 Euro) sorgt ein 1,5-Liter-Dreizylinder mit 200 PS und 320 Nm für reichlich Dampf.

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Annika Schmidt Redakteurin / Redaktion Aurich
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.