Köln Zu Preisen ab rund 27 000 Euro bietet Ford nun sein Mini-SUV Puma in einer sportlichen ST-Variante an. Die neue Topversion der Baureihe trägt die Gene des Fiesta ST und kombiniert sie mit modischem Crossover-Stil und gutem Platzangebot.

Der Puma ST fährt mit speziellen 19-Zoll-Felgen, einer Spoilerlippe an der Front und schwarzen Außenspiegelgehäusen vor. Innen finden sich Recaro-Sportsitze, Edelstahl-Einstiegszierleisten und ein ST-Logo an Lenkrad und Schaltknauf.

Wichtiger sind die Zutaten unter der Karosserie. Die wird auf Wunsch in der dem ST vorbehaltenen Exklusivfarbe „Furious Green“ lackiert. Der aus dem Fiesta ST bekannte und 200 PS starke 1,5-l-Dreizylinderbenziner ist an ein Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt. Der Turbomotor stellt sein maximales Drehmoment von 320 Newtonmetern zwischen 2500 und 3500 Umdrehungen zur Verfügung. Aus dem Stand ist Tempo 100 nach rund 6,7 Sekunden erreicht, maximal sind 220 km/h möglich. Den Verbrauch gibt der Hersteller mit 6,8 l/100 km an (WLTP).

Lenkung direkter

Größere Eingriffe haben die Entwickler am Fahrwerk vorgenommen. So gibt es spezifische Stabilisatoren, Verbundlenker, Federn und Dämpfer. Die Lenkung ist um 25 Prozent direkter ausgelegt als bei den Standardmodellen, die Bremsanlage fällt um 17 Prozent größer aus. Die Karosserie liegt um 6 bis 10 Millimeter tiefer als bei den zivilen Varianten.

Auf Knopfdruck kann der Fahrer zwischen unterschiedlichen Fahrmodi wählen, was unter anderem Einfluss auf den Soundgenerator, die Gasannahme und die elektrischen Stabilitätswächter hat. Auf Wunsch ist das ESP auch komplett deaktivierbar.

Zusätzliche Staubox

Die praktischen Vorzüge des Puma bleiben unangetastet. Das gilt vor allem für den Kofferraum, der ein Fassungsvermögen von mindestens 456 und maximal 1216 Liter sowie eine zusätzliche 80-Liter-Staubox unter dem Ladeboden bietet.

Auf der Ausstattungs- und Optionsliste stehen unter anderem ein digitales Kombiinstrument, das Infotainmentsystem mit 8-Zoll-Touchscreen und Echtzeit-Navigation, B&O-Premium-Sound, LED-Scheinwerfer mit Fernlichtautomatik, die elektrische Heckklappe, eine induktive Ladeschale und ein WLAN-Hotspot.

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.