Ingolstadt Mit der Einführung des Coupé-Ablegers war zu rechnen. Damit, dass der Audi aber Q5 Sportback und nicht, wie zunächst einmal angedacht, Q6 heißen wird, eher nicht.

Die zweite Karosserievariante des Mittelklasse SUV aus Ingolstadt soll Mitte 2021 auf den Markt kommen und dann gegen die direkten Konkurrenten von BMW und Mercedes, also den X4 und das GLC Coupé, antreten.

Zu Motorenangebot und Preisen hat sich Audi bisher noch nicht geäußert. Es dürfte aber bei rund 50 000 Euro losgehen. Und die Modellpalette dürfte die Triebwerke des normalen Q5 beinhalten (alle Abgasnorm Euro 6d-temp). Also auch den Plug-in-Hybriden und den 350 PS starken Diesel im dann SQ5 Sportback genannten Top-Modell.

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.