Detroit (dpa/tmn) - Manchen Fahrern eines Lexus weht womöglich bald ein frischer Wind um die Ohren. Denn die Toyota-Marke liebäugelt wieder mit einem Cabrio. Deshalb zeigen die Japaner auf der Detroit Motor Show (bis 27. Januar) eine offene Version ihres Luxus-Coupés LC.

Der Wagen, den es mit Motoren mit bis zu acht Zylindern und 351 kW/471 PS gibt, bekommt dafür statt des Blechdachs eine Stoffhaube, die sich elektrisch hinter die deutlich geschrumpfte Rückbank faltet.

Ein LC Cabrio wäre ein Konkurrent zu Modellen wie dem offenen BMW 8er, dem Porsche 911 Cabrio oder dem Mercedes SL, der in der nächsten Generation ebenfalls wieder ein Stoffdach und zwei Notsitze im Fond bekommen soll. Doch auch wenn die Entwickler sich optimistisch geben: Eine offizielle Produktionsfreigabe für die Variante steht noch aus.

Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.