Fünfte Auflage des Honda CR-V

Bild: dpa
Fünfte Generation: der neue CR-V mit serienmäßigen LED-ScheinwerfernBild: dpa
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Frankfurt Die bereits fünfte Generation des weltweit sehr erfolgreichen Kompaktklasse-SUV Honda CR-V wird ab Herbst zu haben sein. Die Preisliste soll knapp unter 30 000 Euro beginnen.

Der neue 1,5-l-Vierzylinder-Turbobenziner stellt 173 PS zur Verfügung. Er wird mit Front- und gegen Aufpreis auch mit Allradantrieb angeboten. Alternative ist eine Version mit dem stufenlosen CVT-Getriebe und 193 PS.

Einen Diesel wird es nicht mehr geben, Anfang 2019 folgt eine Hybridversion. Die Neuauflage wurde bei gleicher Länge (4,60 Meter) etwas breiter ( plus 35 Zentimeter) und der Radstand vier Zentimeter länger.

Der Kofferraum schrumpfte um 30 auf 560 Liter, das maximale Ladevolumen indes stieg um 90 auf 1756 Liter.

Das könnte Sie auch interessieren