Düsseldorf Im Frühjahr ist der Bestand an Reisemobilen nach Angaben des Caravaning-Verbands CIVD zum ersten Mal über eine halbe Million geklettert. „Die Branche vermeldet für 2017 bereits das achte Rekordjahr in Folge. Erstmals wurden bei einem Plus von 15,5 Prozent über 40 000 Reisemobile in einem Jahr zugelassen,“ erklärt CIVD-Geschäftsführer Daniel Onggowinarso.

Und der steile Anstieg setzt sich auch 2018 nahezu ungebremst fort. Bis Mai wurden bereits wieder über 25 000 Fahrzeuge neu registriert, also weitere 14,6 Prozent mehr gegenüber dem Allzeithoch von 2017. Mit deutlich über 650 000 Wohnwagen steigt der Bestand an Freizeitfahrzeugen damit auf insgesamt mehr als 1,15 Millionen Einheiten.

Die kompakten Kastenwagen haben sich mittlerweile mit einem Anteil von 42,8 Prozent souverän an die Spitze gesetzt. Die teilintegrierten Fahrzeuge behaupten sich stark mit 33,7 Prozent. Die teureren, integrierten Modelle sind mit 16,3 Prozent ebenfalls eine feste Größe. Die Alkoven aber, einst mit Abstand die beliebteste Kategorie, sind auf 6,9 Prozent abgesackt und kommen derzeit fast nur noch im Mietgeschäft zum Einsatz.

„Aber egal , welche Vorlieben man hat, der Caravan-Salon bildet das komplette Spektrum ab“, sagt Messe-Direktor Stefan Koschke. 600 Aussteller werden vom 25. August bis 2. September in Düsseldorf in 13 Hallen und auf dem Freigelände über 130 Caravan- und Reisemobilmarken mit mehr als 2100 Fahrzeugen präsentieren.

„Neben dem Run auf Kastenwagen und kompakte Teilintegrierte, die vor allem bei Einsteigern sehr beliebt sind, weil sie leicht zu bewegen sind, gewinnen elektronische Tools mehr und mehr an Bedeutung. Sie erleichtern die Bedienbarkeit der Fahrzeuge und erhöhen deren Komfort,“ erläutert Onggowinarso.

Die zunehmende Vernetzung verschiedener Geräte ermöglicht zum Beispiel digitale Füllstandsanzeigen für Wassertank und Co. sowie die Steuerung von Heizung, Klimaanlage und Warmwasserversorgung über ein zentrales Bedienpanel oder per App.

Den neuen Mercedes Sprinter wird man gewiss nicht nur bei Hymer als Fahrgestellpartner vorfinden, und der gleichfalls noch taufrische VW Crafter wird in der Serienversion der im Vorjahr gezeigten California-XXL-Studie erwartet.

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.