Birmingham Die ehemals britische Kultmarke MG gehört heute dem SAIC-Konzern in China, verkauft Limousinen und SUV mit Elektroantrieb. Auch in Europa. Im April stellte MG in Shanghai die Studie eines rein elektrischen Zweisitzers vor. Eine übliche Praxis, um bei Messen Aufmerksamkeit zu bekommen. Zumeist geht es dort um die ,normalen’ Modelle. Doch der Cyberster hat wohl eine grandiose Zukunft vor sich. Er wird wirklich gebaut. Möglich machte es eine Crowdfunding-Plattform. Dort meldeten sich wesentlich früher als erwartet über 5000 Interessenten, die überwiesen umgerechnet rund 130 Euro Anzahlung. Technische Details sind noch geheim, Tempo 100 soll er in unter drei Sekunden packen.

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.