Osnabrück Das Institut für Islamische Theologie in Osnabrück startet im Oktober einen neuen Kurs für die Weiterbildung von Imamen. Der bundesweit noch immer einmalige Weiterbildungsstudiengang solle dem Personal der Moscheegemeinden Kenntnisse über Deutschland vermitteln, teilte die Universität mit. Wichtige Themen seien etwa Geschichte, Sozialstruktur und politisches System sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen in der Jugendarbeit. Darüber hinaus könnten die Teilnehmer ihre pädagogischen und psychologischen Kompetenzen erweitern. Die 2010 begonnene Weiterbildungsmaßnahme stelle „eine Pionierarbeit zur strukturellen Integration des Islams“ dar, betonte Bülent Ucar, wissenschaftlicher Leiter des Programms und Direktor des Instituts.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.