Apen Seit vielen Jahren plant der SPD-Ortsverein Apen im Januar die Tannenbaum-Sammelaktion. Der Erlös ist für die Jugendgruppen im Dorf bestimmt, und zwar für die vom Roten Kreuz, vom Turnverein, vom Sportfischerverein und vom Schützenverein sowie für die Jugendfeuerwehr und den Christlichen Verein Junger Menschen. Doch in diesem Jahr konnte coronabedingt keine Tannenbaum-Sammelaktion stattfinden. Dennoch rief der SPD-Ortsverein Apen dazu auf, ausrangierte Tannenbäume zur Sammelstelle beim Viehmarktplatz zu bringen und für die Jugendgruppen zu spenden. Viele Bürger nutzten diesen Service. An Ort und Stelle wurden die Bäume geschreddert, das Material wurde dem Ortsbürgerverein für die Herrichtung des neuen Generationenplatzes am Viehmarktplatz zur Verfügung gestellt. An Spenden kamen 1.823,82 Euro zusammen. Jede Jugendgruppe erhält somit 303,97 Euro.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.