Tange In der Vergangenheit hatte es kritische Stimmen gegeben, die sind scheinbar verstummt: Während einer Einwohnerversammlung im Dörps­hus Tange, zu dem die Gemeinde Apen eingeladen hatte, gab es aus der Bürgerschaft niemanden, der die Pläne von Discobetreiber Boris Mennenga kritisierte. Dabei platzte das Dorfgemeinschaftshaus aus allen Nähten. Rund 150 Bürger des 450 Einwohner zählenden Dorfes waren gekommen.

Rita Abel, Projektleiterin beim Oldenburger Planungsbüro NWP, erläuterte, dass der Discobetreiber die vorhandenen Großgaragen seines Taxi- und Busunterstandes zu einer Eventhalle umbauen will. Dort sollen Großveranstaltungen stattfinden, die weitere Kunden ansprechen und das bisherige Angebot der Disco (Frühtanz, Sommernachtsfete, Aloha-Party und Weihnachtspartys) ergänzen. So sollen in der neuen Eventhalle von Oktober bis März an jedem ersten Sonntag Winterflohmärkte stattfinden. Darüber hinaus plane der Discobetreiber, alle zwei Jahre auf XXL-Leinwänden zu Fußball-Europa- und -Weltmeisterschaften Public Viewing anzubieten. Auch „Fight-Nights“ mit Boxkämpfen und Rahmenprogramm sowie eine Food-Truck-Karawane, die mit außergewöhnlichen Speisen komme, sollen weitere Gäste anziehen.

Notwendig sei es für die neue Eventhalle den Brand- und Schallschutz sowie die Be- und Entlüftung zu verbessern. Darüber hinaus müsse auch das Sicherheitskonzept erweitert werden.

Wie Bauamtsleiter Rolf Siems zur NWZ sagte, werde die Gemeinde mit dem Discobetreiber einen so genannten Durchführungsvertrag schließen, in dem z.B. Art und Zahl der Veranstaltungen, Verkehrsregelungen oder auch die Beseitigung von eventuellen Schäden durch Besucher geregelt werde.

Als nächstes wird die Gemeinde Stellungnahmen von Behörden zu dem Projekt einholen. Erarbeitet werden müssten auch noch Gutachten. Dann werden die Pläne öffentlich ausgelegt und schließlich erneut in den politischen Gremien beraten.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.