AUGUSTFEHN Sie singt und sie lacht gern. Diese beiden sympathischen Eigenschaften sind Herta Steinfeld bis auf den heutigen Tag erhalten geblieben. Und wenn die Sache mit dem Lachen in mancher Phase ihres Lebens vielleicht nicht immer so ganz klappen wollte, so hat sie sich trotzdem einen bewundernswerten Optimismus bewahrt.

Wer sie täglich erlebt, wird es nicht glauben: Herta Steinfeld aus der Augustfehner Hauptstraße wird am morgigen Sonntag 90 Jahre alt. Die älteste von drei Töchtern von Christine und Friedrich Dietz aus Roggenmoor hat es nicht immer leicht gehabt. Zunächst die Sorge um ihren Mann während des Krieges. Und dann, neben der Betreuung der beiden Söhne, die Arbeit in der Fleischerei. Heute lässt es das Ehepaar ruhiger angehen.

Auch eine „richtige“ Geburtstagsfeier kann diesmal aus Gesundheitsgründen nicht stattfinden. Nur „der engste Familienkreis“ will sich treffen. Und Herta und Adolf bitten Nachbarn und Freunde um Verständnis.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.