+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Mögliche Amokfahrt
Auto rast in Trier durch Fußgängerzone – Tote und Verletzte

BAD ZWISCHENAHN Die Wasserrettung am Zwischenahner Meer, die Entwicklung der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) vor Ort, aber auch im Land Niedersachsen, sind seit Jahrzehnten untrennbar mit einem Namen verbunden: Ewald Freese.

Wenige Tage nach Vollendung seines 68. Lebensjahres hat Freese das Kapitel „1. Vorsitzender der DLRG Bad Zwischenahn“ beendet: Nach 33-jähriger Tätigkeit stellte er sich aus gesundheitlichen Gründen nicht wieder zur Wahl: Zum Nachfolger wurde Freeses langjähriger Weggefährte Ralf Zimmermann gewählt.

Zum neuen 2. Vorsitzenden wurde der langjährige Kassenwart, Heinz Reiners, gewählt, neue Kassenwartin wurde Janine Eilers.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zuvor hatte der Vorstand seinen Jahresbericht für 2009 vorgelegt. Die ehrenamtlichen Retter fuhren in der vergangenen Saison zu insgesamt 170 Einsätzen auf das Zwischenahner Meer und verzeichneten dabei 94 Hilfeleistungen. In weiteren 28 Fällen wurde Erste-Hilfe bei Schnittwunden oder Insektenstichen geleistet.

Dabei leisteten die Retter am Zwischenahner Meer und dem Woldsee 4744 Wachstunden im Wasserrettungsdienst. Neben der Absicherung von Segel- und Surfregatten waren die Rettungsschwimmer auch für die Sicherheit auf dem Wasser beim Triathlon und dem Drachenbootrennen verantwortlich.

Bei der Ausbildung von Schwimmern und Rettungsschwimmern, der Wartung der Einsatzgeräte und der Verwaltung wurden rund 4940 Stunden erbracht.In der Versammlung wurden langjährige Mitglieder für ihre Treue zur DLRG geehrt. Ausgezeichnet wurden für 25 Jahre: Petra Hibbeler, Carsten Lachmann, Kai Gansel, Lars Gansel, Jan Reiners und Nico Reiners; für 40 Jahre Monika Reiners, Klaus Klar, Ralf Boettcher und Anke Plüschke; für 50 Jahre Heiko Afken und Hans-Ludwig Fischer. Stefan Wirwal, Technischer Leiter Ausbildung, freute sich, mit Annika Krause und Jana Schmalriede zwei neue Lehrscheininhaber zur Unterstützung zu haben. Der Technische Leiter der DLRG-Ortsgruppe, Stephan Schröder, gab bereits einen Ausblick auf die neue Wassersportsaison 2010 mit zahlreichen Regatten und Aktionen am und auf dem Zwischenahner Meer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.