Westerstede „Meine Zwerg-Welsumer sind zahm, die kann ich gut streicheln“, gibt Lena aus Hollwege Auskunft zu ihrem Hobby. Die Zwölfjährige züchtet seit vier Jahren Zwerg-Welsumer und hat viel Freude daran. Um die Versorgung kümmere sie sich nach der Schule und abends, dann zusammen mit ihrem Vater. Auf der zweitägigen Ausstellung des Rasse- und Ziergeflügelzuchtvereins Westerstede von 1889 e.V. am vergangenen Wochenende in der Deula-Halle präsentierte Lena sechs von ihren insgesamt zwölf Tieren. „Eine Henne von Lena wurde mit dem Ehrenpreis Kreisjugend ausgezeichnet“, freut sich auch Schriftführer Ingo Leffers.

Heinz-Hermann Wardenburg aus Hüllstede, der Ostfriesische Möwen und Eistauben züchtet, ist seit über 30 Jahren im Westersteder Rasse- und Ziergeflügelzuchtverein. „Ich bin in der Landwirtschaft aufgewachsen – Hühner waren natürlich auch auf dem Hof“, erzählt er. So habe er sich zur Zucht von Rassegeflügel entschieden. „Das ist ein schönes Hobby, weil man es mit Lebewesen zu tun hat, sich täglich über die Versorgung Gedanken machen muss, und auf jeden Fall ist es ein schöner Ausgleich zur Arbeit“.

Brautente, Rothalsgans, Zimttaube, Chabos, Deutsche Sperber, Pommerngänse und mehr – die Geflügelschau sowie Park- und Ziergeflügelschau boten mit gut 350 Tieren eine Vielfalt an Rasse- und Ziergeflügel. Bereits am ersten Tag kamen zur Eröffnung viele Besucher, freute sich Vorsitzender Dieter Rosendahl über die Resonanz. Viele Gäste nutzten den Besuch auch, um ihren eigenen Bedarf an Geflügel aus dem Tierverkauf aufzustocken. Tombola, Stände mit Futtermineralien sowie eine Cafeteria mit selbst gebackenen Kuchen und Herzhaftem sorgten für Abwechslung. Die Angebote wurden gerne genutzt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.