Westerstede Genossenschaftliches Wohnen für Jung und Alt, eine Plaza, Cafés, eine Orangerie und Veranstaltungsplätze – all das sollte am Orchideenkamp entstehen. Ein Vorzeigeviertel mitten in Westerstede.

Doch lange Jahre war das Gelände einer früheren Gärtnerei alles andere als ein Vorzeigeobjekt. Außer einem Musterhaus wurde dort nichts gebaut. Das Konzept kam bei potenziellen Käufern nicht an – auch, weil die Preise für Westersteder Verhältnisse recht hoch waren.

Vor einem Jahr wurde schließlich eine Wende eingeleitet. Das vier Hektar große Gelände wurde neu parzelliert und Grundstücke für Mehrfamilienhäuser an Investoren verkauft. Bis auf eine Fläche sind alle verkauft – und es wird fleißig gebaut. Zumeist entstehen unterschiedlich gestaltete Mehrfamilienhäuser. Ein Großteil der Wohnungen richtet sich an Senioren. Teilweise gibt es Angebote für betreutes Wohnen. Die meisten Einheiten werden im kommenden Jahr fertig – dann ziehen sowohl Mieter als auch Eigennutzer ein.

Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Jasper Rittner Redaktionsleitung / Redaktion Westerstede/Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.