GRISTEDE Vor den Osterferien hatten die Kinder des Gristeder Waldspielkreises in der Nähe ihres Unterstandes ein großes Osternest gebaut – aus Moos und Tannenzapfen. Nun, nach dem Ende der Osterferien, schauten sie am Donnerstagmorgen nach, ob denn der Osterhase wohl da gewesen war. Angesichts des Regens dick verpackt in Regenjacken, Mützen und Kapuzen ging es mit den Betreuerinnen Sabine Jungmann und Nicole Hinrichs schnurstracks zum Nest – und siehe da: Für jedes Kind lag dort eine Tüte mit süßem Inhalt, beschriftet mit dem eigenen Namen.

Auch dieser Morgen zeigte: Die Kinder des Waldspielkreises sind bei jedem Wetter draußen, suchen sich in der Regel ihre Spiele selbst aus und leben ihren Bewegungsdrang aus. 13 Kinder im Alter von zweieinhalb bis vier Jahren werden derzeit betreut, wobei Nicole Hinrichs aus Hullenhausen, selbst Mutter von drei Kindern, nun die Nachfolge von Britta Borchers angetreten hat, die am 1. April nach mehr als 12 Jahren als Betreuerin ausgeschieden war. Sabine Jungmann, Wiefelstede, ist schon seit zwei Jahren dabei und selbst Mutter eines ehemaligen „Waldwichtels“, wie die Kinder im Waldspielkreis genannt werden. Und beide haben sich fürs Frühjahr schon einiges vorgenommen. „Wir wollen naturbezogene Spiele anbieten, und mit Naturmaterialien basteln. Ein Ausflug zum Park der Gärten ist angedacht, ebenso ein Besuch des Nutztierparks Querenstede. Und wir wollen ein Insektenhotel bauen“, kündigen die Betreurinnen schon mal an, während die Kinder neugierig ihre süßen Tüten begutachten und zunächst den großen Osterhasen herausfischen.

Viele, aber nicht alle der Waldspielkreiskinder besuchen später auch noch einen Regelkindergarten, wissen die Betreuerinnen, die derzeit noch Kapazitäten in der Gruppe frei haben. Interessierte Eltern können ihre Kinder unter Telefon  04402/972741 oder unter Telefon  04458/1564 anmelden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.