Westerstede „Filz“ ist Titel und Thema der ersten Ausstellung im Jahr 2016 des Westersteder Bahnhofvereins. Gezeigt werden ab Sonntag, 17. Januar, Arbeiten der Künstlerinnen Birgit Schlarmann, Kornelia Sswat-Mollwitz, Renate Schwalfenberg, Ulrike Enders, Birgitte Hansen und Margrit Wilken Brakenhoff. Beginn der Ausstellungseröffnung ist um 11.15 Uhr im Güterschuppen Westerstede.

Die Ausstellung gibt einen Einblick in die unterschiedlichen Ergebnisse kreativen Gestaltens mit Filz. Diese kunsthandwerkliche Tradition erlebe in jüngster Zeit eine Renaissance, heißt es in der Ausstellungsankündigung. Durch verschiedene Herstellungsmethoden und Techniken entstehe eine „Gebrauchskunst“ mit vielfältigen Ergebnissen: Kleidungsstücke, Taschen, Schmuck und Dekorationsgegenstände. Schon in der vorchristlichen Zeit sei Filz zur Herstellung von Kleidung genutzt worden.

Diese Vielfalt präsentieren die sechs Künstlerinnen in der Ausstellung im Güterschuppen. Helga Reinders und Berhard Brakenhoff werden die Ausstellenden vorstellen und in deren Arbeit einführen. Der Westersteder Bahnhofsverein lädt alle Kunstinteressierten zur Vernissage ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Filzkunstwerke sind bis Sonnabend, 7. Februar, im Westersteder Güterschuppen zu sehen. Geöffnet ist sonntags von 11 bis 18 Uhr und mittwochs von 16 bis 18 Uhr.

Greta Block Volontärin / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.