BAD ZWISCHENAHN Der Immobilienmarkt im Ammerland war stabil, ist stabil und wird es bleiben, so die Einschätzung von Lüder Kempermann, langjährigen Chef von Friedrichs Immobilien und ausgewiesener Kenner der Materie. Neben beeindruckenden Zahlen belegte er dies in einem Vortrag bei der Jahreshauptversammlung der Zwischenahner FDP mit seinen persönlichen Erfahrungen und Einschätzungen.

Nach Prognosen der Statistiker wird Bad Zwischenahn im Jahr 2017 noch einmal 1200 Einwohner mehr haben. Vor allem ältere Neubürger mit Vermögen und guten Einkommen zieht es ins Ammerland, speziell in die „Perle“ Bad Zwischenahn.

Die Kommunen hätten in den letzten Jahren den Erschließungsmarkt für Wohnbauflächen an sich gerissen. Private Investoren kämen meist nur noch bei alten Bebauungsplänen, kleinflächigen Lücken und Einzelgrundstücken zum Zuge. Da in den Randbereichen der Gemeinde noch genügend Baugrundstücke auf Käufer warten, könne man weitere Erschließungen aussetzen, ohne den Markt zu stören. Auch könnte der Verkauf von Grundstücken unter Lockerung der Vergaberichtlinien durchaus zur Haushaltssanierung beitragen, so Kempermann. Bei den Berichten und Neuwahlen zum Vorstand des Ortsverbandes gab es keine Überraschungen. Klaus Peter Tuchscherer wurde als Vorsitzender bestätigt. Vertreter sind nun Jürgen Röttges und Gerd Bremer. Schatzmeister blieb Enno Best während mit Susanne Weiß als neuer Geschäftsführerin ein weiterer Schritt zur Verjüngung des Vorstandes gelang. Beisitzer sind Dr. Georg Kolbow, Dr. Horst-Herbert Witt, Manfred Renken und mit Michael Cordes ein Junger Liberaler. Zur Kommunalwahl 2011 will die FDP ihr Wahlprogramm frühzeitig unter Leitung von Dr. Witt aufstellen.

Ammerland-Check
Nehmen Sie bis zum 14. Juli an unserem Ammerland-Check teil und bewerten Ihre Gemeinde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.