Halsbek Auf braunem Acker steht, von einem Zaun umrahmt, ein großes modernes Bauernhaus. Auf dem Dach sitzt eine braune Katze. Gleich nebenan grasen Schweine auf einer grünen Wiese. Doch Acker und Wiese sind aus Pappmache und auch die Tiere haben nur Miniaturgröße. Denn an dem kleinen Bauernhof waren zahlreiche Kinderhände des Johannes-Kindergartens in Halsbek am Werk, die am Kreativwettbewerb teilnahmen. Dazu hatte die NWZ  im Rahmen ihrer großen Aktion „Mein Bauernhof“ eingeladen.

Die Zwei- bis Sechsjährigen der gelben Gruppe des Kindergartens bastelten in wochenlanger Arbeit an dem Modell. „Ich habe das Dach gebaut“, berichtet der fünfjährige Linus stolz. Die Tiere seien aus Ton, weiß Keno. Auch Pascal war für die Tiere zuständig. „Ich habe ganz dolle geknetet und dann ein Schwein grau angemalt“, berichtet er. Während die selbst gebastelten Schweine im Freien auf der Wiese stehen, befinden sich die Tiere bei Pascal Zuhause im Stall, erklärt der Fünfjährige.

Auch ein großer Traktor mit großen Reifen steht nun im Hof des Kindergartens. Den baute die rote Gruppe der Drei- bis Sechsjährigen aus Getränkekisten nach. „Ein Trecker deshalb, weil er die Kinder am meisten fasziniert“, berichtet Erzieherin Ute Thyen. So erkennen die Kinder die Treckermarken teilweise beim Vorbeifahren an ihrem Geräusch, erzählt die Erzieherin. Die Getränkekisten erfüllen auch sonst seit Jahren im Kindergarten ihren Zweck als Bau- und Klettermaterial.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zudem verkleideten sich die Kinder als Bauernhoftiere und bastelten entsprechende Schweine- und Kuhmasken sowie Steckenpferde. Auch ein Ausflug zum Bauernhof in Eggeloge stand für die 44 Kinder auf dem Programm.

Doch die Meisten kennen sich bereits bestens in der Welt des Bauernhofes aus, sagt Ute Thyen. „Die Kinder kennen die Realität. Das Thema Bauernhof gehört zum Leben dazu.“ So seien in jedem Jahr stets einige Kinder dabei, die auf einem Bauernhof groß werden.

Große Landmaschinen und Viehzucht gehören einfach zum Alltag dazu, erklärt Ute Thyen. So sei ihnen der Bauernhof als normales Umfeld geläufig, genauso wie das Kühemelken.

Auch in den Räumen des Kindergartens ist das Thema Bauernhof allgegenwärtig. Hier erklären Schaubilder den Aufbau einer Kuh oder erklären, wo die Milch herkommt.

Im Mittelpunkt der  NWZ -Aktion steht ein Heft mit vielen Informationen und Platz für 60 Sammelsticker. Das Heft ist für 1,50 Euro in der  NWZ -Geschäftsstelle in Westerstede oder beim Zeitschriftenhändler erhältlich. Dort gibt es Stickertüten mit jeweils fünf Stickern für 50 Cent.


Mehr Infos unter   www.nwzonline.de/mein-bauernhof 
Tanja Henschel Barßel / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.