Borbeck Im Internet hat eine Versteigerung der Maschinen und Produktionsanlagen der insolventen Stahlbau Bakenhus GmbH sowie der Metallbau Bakenhus GmbH & Co KG in Borbeck begonnen. Die Unternehmen hatten – wie berichtet – am 16. Januar beim Amtsgericht Oldenburg Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Zum 1. März hatte das Amtsgericht dann die Insolvenzverfahren über die Firmenvermögen eröffnet.

Zu Insolenzverwaltern waren die Bremer Rechtsanwälte Detlef Stürmann und Edgar Grönda von der Rechtsanwaltsgesellschaft für Insolvenzverwaltung Schultze & Braun bestellt worden. Den 77 Mitarbeitern der Unternehmen war bereits Ende Juni gekündigt worden. „Die Liquidation der Unternehmen wurde unvermeidlich, nachdem eine Fortführung des Geschäftsbetriebs nicht möglich war“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung von Montag. Wie Pressesprecher Ingo Schorlemmer von Schultze & Braun auf NWZ -Anfrage am Montag erklärte, hätten sich anfängliche Hoffnungen, Investoren für den Fortbestand der Unternehmen zu finden, letztlich nicht erfüllt. Die Insolvenzverwalter haben das Hamburger Auktionshaus Wilhelm Dechow mit der Versteigerung beauftragt. Bei der Online-Versteigerung kommen alle Produktionsanlagen und der Maschinenpark unter den Hammer. Zudem stehen IT-Ausstattungen und Büromöbel zum Verkauf. Auch Privatpersonen können an der Versteigerung teilnehmen. Anmeldung und Registrierung sind möglich unter www.dechow.de. Die Abgabe von Geboten ist ab sofort möglich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.