Rostrup Die Ländliche Erwachsenenbildung wurde 1951 ursprünglich unter der Federführung des Niedersächsischen Landvolks und mit Beteiligung von Landjugend, Landfrauen, den ländlichen Heimvolkshochschulen und Landwirtschaftskammern gegründet.

Im Bewusstsein der Gründungsgeschichte geht es noch bis heute darum, benachteiligten Menschen (ob durch fehlende Infrastruktur, geringen Bildungsstand oder sonstige Hindernisse) die gleichen Bildungschancen zu ermöglichen. Zu den Schwerpunkten der LEB-Arbeit gehören: die Förderung des kulturellen Lebens in der Gemeinde, die Integration benachteiligter Gruppen, die berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie die Bewältigung des Strukturwandels in Wirtschaft und Gesellschaft.

Zum Jubiläum wird die LEB Region Weser-Ems/Nord die Gelegenheit nutzen, sich am 25. April im Park der Gärten zu präsentieren und über ihre Arbeit zu informieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Hauptaugenmerk liegt auf den gemeinnützigen Arbeiten der LEB-Werkstätten, die als Projekte mit Langzeitarbeitslosen unter Anleitung von Fachkräften betrieben werden.

Neben dem „Tiny-House“ in dem Mustergarten „Ein zweites Leben“ stellen sie ihre weiteren vielfältigen Produkte aus. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln des Landes Niedersachsen.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.