AUGUSTFEHN Es ist ein kleines Schmuckstück geworden: Die Räumlichkeiten der neuen Kinderkrippe im Augustfehner Kindergarten „Die Brücke“ kommen nicht nur bei den Kindern gut an, auch die Betreuerinnen sowie Kindergartenleiterin Jutta Jonen sind begeistert. „Wir haben uns lange in anderen Kinderkrippen umgesehen, bis wir in Hamburg ein Raumkonzept entdeckt haben, dass uns überzeugt hat“.

Dieses sei schließlich übernommen worden und jetzt steht für die 15 betreuten Kinder jeden Vormittag eine Entdeckungsreise für alle Sinne auf dem Programm. „Die Kinder können verschiedene Oberflächen, wie Stein oder Kokos ertasten, Details, wie kleine versteckte Spiegel entdecken und ihre Motorik an kleinen Treppen oder schiefen Flächen erproben“, erklärt Jonen. Auch Rückzugsmöglichkeiten zum Schlafen stünden den Kindern zur Verfügung. In die Gestaltung der Räumlichkeiten waren Jutta Jonen und andere Betreuerinnen einbezogen worden, so dass am Ende eine möglichst kindgerechte Krippe entstand.

Seit November stehen die Räumlichkeiten für 15 Kinder zwischen einem und drei Jahren von Montag bis Freitag jeweils von 7.30 bis 12.30 Uhr zur Verfügung. Zuvor hatte die Gruppe andere Räume im Kindergarten benutzen müssen. Drei Betreuerinnen wickeln die Kinder bzw. spielen und frühstücken mit ihnen. Anfragen auf eine Ausweitung der Betreuung verdeutlichen die Dankbarkeit vieler Eltern für dieses Angebot. An diesem Sonnabend, 7. Januar, wird die Krippe um 10.30 Uhr offiziell eingeweiht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bis Ende Januar läuft die Anmeldephase für das nächste Krippen-Jahr. Interessierte Eltern können sich unter Telefon 04489/1731 informieren.

Martin Thaler Volontär / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.