Rastede Die erste Bude steht bereits auf dem Kögel-Willms-Platz und die gehissten Flaggen entlang der Oldenburger Straße in Rastede kündigen es seit Montagabend an: Von Freitag bis Sonntag, 13. bis 15. April, findet im Residenzort der Frühjahrsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag statt.

Unter dem Motto „Endlich Frühling“ laden Schausteller, Handels- und Gewerbeverein und Residenzort Rastede GmbH am Freitag von 14 bis 21 Uhr, am Samstag von 13 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr zum Besuch ein. Erstmalig wird es beim Frühjahrsmarkt auf dem Kögel-Willms-Platz eine Fahrradausstellung geben, kündigt die Residenzort Rastede GmbH an. Besucher können sich über E-Bikes und „Besondere Fahrräder“ informieren.

Am Samstag haben Besucher passend dazu die Möglichkeit, am Stand des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs Bad Zwischenahn ihr Fahrrad codieren zu lassen. „Wer diese Gelegenheit nutzen möchte, sollte seinen Personalausweis und einen Eigentumsnachweis für das jeweilige Rad mitbringen. Eine Codierung ist nur dann möglich“, betont Insa Franze von der Residenzort GmbH.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf dem Außengelände und in einem Ausstellerzelt werden wieder verschiedene Verkaufsstände aufgebaut. Für Essen und Getränke ist ebenfalls gesorgt. Eine Autoausstellung, bei der sich die Besucher über neue Modelle informieren können, komplettiert das Angebot. Für Kinder wird ein Kinderkarussell und zusätzlich ein Kettenkarussell aufgebaut.

Der Verein für traditionellen Budosport Rastede zeigt sein Können am Samstag ab 15.30 Uhr. Der Spielmanns- und Fanfarenzug Hahn-Nethen sorgt am verkaufsoffenen Sonntag ab 14 Uhr für die musikalische Unterhaltung auf dem Kögel-Willms-Platz und entlang der Oldenburger Straße.

Die Geschäfte sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Wie Kirstin Ferchow vom Handels- und Gewerbeverein berichtet, werden einzelne Geschäfte Aktionen und besondere Rabatte anbieten.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.