Rastede Bis Dezember 2015 hatte es in Höhe der Kläranlage bereits eine Brücke über die Hankhauser Bäke gegeben. Sie war jedoch abgerissen worden, weil sie nicht mehr standsicher war. Dabei war das hölzerne Bauwerk für die Bürger aus dem Hankhauser Moor immer eine willkommene Abkürzung. Denn so konnte zu Fuß oder per Rad die Bäke überquert werden und der Weg nach Rastede war zweieinhalb Kilometer kürzer.

Die Arbeiten hatten sich in der Vergangenheit immer wieder verzögert, noch im September hieß es seitens der Gemeinde, dass mit einem Baubeginn vor Oktober nicht zu rechnen sei. Und nun tut sich etwas, wie NWZ-Leser Werner Pecher beobachtet hat. Seit einigen Tagen wird an der Hankhauser Bäke gebaut, erste Baggerarbeiten fanden statt. „Die Arbeiten waren seit längerem geplant“, erläutert Gemeindesprecher Ralf Kobbe. Zurzeit werden die Widerlager aus Beton eingebaut, so Kobbe. Dieses Bauteil stellt den Übergang zwischen der Brücke und der Erde her. Die eigentliche Brücke wird als Fertigteil wahrscheinlich in der Woche vom 11. bis zum 15. Dezember geliefert. Die Holz-Stahl-Konstruktion kostet nach Angaben von Kobbe rund 25 000 Euro.

„Wir freuen uns, dass es in diesem Jahr trotz der Lieferengpässe noch etwas wird mit der Brücke. Auch die Politik hatte sich für die Brücke ausgesprochen“, erläuterte Kobbe. Im Januar dieses Jahres hatte die Politik dem Bau der Brücke in 2017 zugestimmt, Bürger hatten Unterschriften gesammelt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.