Rastede Die Geschäftsleute in Rastede laden für diesen Sonntag, 26. Mai, zum Familiensonntag mit verkaufsoffenem Sonntag ein. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr wird es im Ort ein vielfältiges Programm für Jung und Alt geben.

Bereits ab 10 Uhr veranstaltet die Residenzort Rastede GmbH auf dem Kögel-Willms-Platz einen Bücherflohmarkt. Wer einen Stand aufbauen möchte, kann sich am Sonntag zwischen 8 und 9.30 Uhr vor Ort bei den Mitarbeitern der Residenzort Rastede GmbH anmelden. Auf dem Kögel-Willms-Platz wird es auch ein gastronomisches Angebot geben. Außerdem lässt der Handels- und Gewerbeverein Rastede dort Sand zum Spielen und Burgen bauen für Kinder auffahren. Entsprechendes Sandspielzeug sollte bei Bedarf mitgebracht werden.

In den einzelnen Geschäften werden darüber hinaus ab 13 Uhr verschiedene Spielmöglichkeiten angeboten. Wie der Handels- und Gewerbeverein mitteilt gehören dazu unter anderem Frisbee-Zielwurf, Nagelbalken, Heißer Draht, Kinderschminken und weitere Aktionen. Die NWZ wird beim Wein- und Reformhaus Duddeck mit einem Stand vertreten sein, an dem Insektenhotels gebastelt werden können. Die Vorwerk Garten-Welt wird Samentütchen für Bienen-, Insekten- und Schmetterlingsgärten zur Erhaltung der Artenvielfalt verteilen. In Höhe der Öffentlichen Versicherung findet ein Torwandschießen statt. Die Geschäftsleute freuen sich auf viele Gäste im Ort.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.