Bad Zwischenahn /Ammerland Auf Einladung der Ammerland-Touristik fand kürzlich das ADFC-Routenpatentreffen 2016 statt. Frank Bullerdiek von der Ammerland-Touristik sprach den Routenpaten, 14 waren anwesend, Dank für die geleistete ehrenamtliche Arbeit aus.

Die Qualität der 20 Themenrouten – Tour 19 und 20 sind in der Ammerländer Radlandschaft kürzlich hinzu gekommen – könne sich sehen lassen. Anhand einer Jahresstatistik 2016 über die Anzahl der Seitenaufrufe der Radtouren im Internet sowie einer Radverkehrszählung an mehreren Punkten im Mai 2016 hob er die große Bedeutung der Radtouristik für den Landkreis hervor.

Friedhard von Seggern als Routenpatenbeauftragter im ADFC-Kreisverband trug die in der Statistik 2016 zusammengestellten Erfahrungen von circa 1200 Tourkilometern vor. Bei 19 Touren gab es eine oder mehrere Kontrollfahrten. Viele der vorgefundenen Mängel betreffen die Infrastruktur wie Wegezustand und Barrieren oder sind dem starken Verkehrsaufkommen geschuldet. Im Laufe des Jahres sind acht Tourberichte für den Internet-Auftritt der Ammerland-Touristik bereitgestellt worden. Auf diese Weise können Interessierte die Erfahrungen der Routenpaten nutzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


     www.ammerland-touristik.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.