Loy /Barghorn Der mögliche Torfabbau im Hankhauser Moor löst bei vielen Bürgern Sorgen aus. Der Ortsverein Loy/Barghorn lädt deshalb alle Dorfbewohner und interessierte Gäste zu einer Informationsveranstaltung ein. Diese findet am Donnerstag, 28. Juni, ab 19 Uhr im „Gasthof zu Loyerberg“, Braker Chaussee 314, statt.

Seit 2011 läuft ein Rechtsstreit zwischen dem Landkreis Ammerland und der Deutschen Torfgesellschaft (DTG). Der Ortsverein will der Dorfbevölkerung die Gelegenheit geben, aktuelle Informationen zu dem Thema durch kompetente Referenten zu erhalten.

Zum Info-Abend sind der Kreisverwaltungsdirektor Dr. Thomas Jürgens, Jan Hobbiebrunken vom Dezernat IV, Ausschuss für Landwirtschaft und Umwelt, Horst Bischoff, Naturschutzbeauftragter Landkreis Ammerland, Fritz-Harald Strodthoff-Schneider, Vorsteher des Entwässerungsverbandes Jade, Stefan Unnewehr, Geschäftsbereichsleiter bei der Rasteder Gemeindeverwaltung, und Erster Gemeinderat Günther Henkel eingeladen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eigentlich sollte im Hankhauser Moor eine Fläche von 545 Hektar als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen werden, auch um sicherzustellen, dass Torfabbau dort nicht mehr erlaubt ist. Jetzt will die Kreisverwaltung auf einer Teilfläche von rund 100 Hektar aber doch den Abbau von Torf zulassen. Die DTG hatte im vergangenen Jahr deutlich gemacht, dass ein vollständiges Verbot der Torfgewinnung rechtlich nicht haltbar sein werde.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.