Apen /Godensholt „Wilfried Hobben hat eine Vorliebe für große und schnelle Autos“, berichten die Arbeitskollegen aus dem Rathaus Apen, Abteilung Finanzen, Innere Dienste und Verwaltungsleitung. Für seine letzte Fahrt zum Dienst ins Büro musste er allerdings umsteigen in eine kleine Isetta, Baujahr 1962. Gemeinsam mit den Arbeitskollegen ging es zu einem ehemaligen Kollegen zum Kaffeetrinken, anschließend zum früheren Bürgermeister Hans-Otto Ulken und am Abend zum gemeinsamen Essen.

Verwaltungsfachangestellter Wilfried Hobben, der zum 1. Februar aufgrund gesundheitlicher Probleme vorzeitig in Rente geht, war über 36 Jahre bei der Gemeinde Apen beschäftigt. Als Auszubildender begann er sein Berufsleben zum 1. August 1978 bei der Gemeinde Apen. Nach Ablegen der zweiten Angestelltenprüfung wechselte er 1997 von der Personalsachbearbeitung in das Steuer- und Liegenschaftsamt. In den letzten Jahren war der Godensholter zuständig für die Themenfelder Vergnügungssteuer, Abwasserbeiträge und Öffentlichkeitsarbeit.

Wilfried Hobben möchte seinen Ruhestand erst einmal ruhig angehen lassen. Eine Beschäftigung werde sich sicher finden, blickt der zukünftige Rentner voraus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.