WESTERSTEDE Gutes zu tun und zu helfen: Das hat sich die Organisation Ladies Circle Ammerland auf die Fahnen geschrieben. Die darin aktiven Frauen haben jetzt erneut mit einer großzügigen Spende zwei soziale Projekte unterstützt. 1000 Euro gehen an den Palliativstützpunkt Westerstede, weitere 500 Euro kommen dem aktuellen nationalen Serviceprojekt von Ladies Circle, Dianino, zugute.

Der Palliativstützpunkt Ammerland-Uplengen mit Sitz in Westerstede hat im Mai seine Arbeit aufgenommen. Erklärtes Ziel ist es, Schwerkranke und Sterbende in der letzten Lebensphase angemessen zu versorgen und ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod möglichst in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung zu ermöglichen.

Dazu wurde ein Netzwerk zwischen Ärzten und zahlreichen Institutionen als weiteren Kooperationspartnern gebildet. Ein so genanntes Palliativ-Care-Team, das aus einem besonders ausgebildeten Arzt und einer Pflegekraft besteht, ist an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr erreichbar. Das Team ist in erster Linie Ansprechpartner für Patienten und ihre Angehörigen, aber berät beispielsweise auch Pflegedienste und betreuende Hausärzte (Kontakt über Tel. 0 44 88/520 88 88).

Die Stiftung Dianino kümmert sich um Kinder, die an Diabetes leiden. Dabei stehen die Probleme im Fokus, die sich bei der Bewältigung des Alltags in den betroffenen Familien ergeben. Ausgebildete „Nannies“ sind als Helferinnen vor Ort aktiv und arbeiten in enger Kooperation mit den Kinderärzten und weiteren Beteiligten zusammen.

Mehr Infos unter

www.stiftung-dianino.de

www.palliativ-stuetzpunkt.de

www.ladiescircle.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.