WESTERSTEDE Für eine kleine Gruppe aus dem Bad Zwischenahner DRK-Kindergarten Mozart­straße stand am Freitag Tomaten schneiden, Zwiebel hacken und Paprika schnippeln auf dem Programm. Die Kinder nahmen an einem Erlebnistag in der Westersteder Kreisvolkshochschule teil. Unter Anleitung des Profikochs Peter Lehner von Hansens Haus am Meer wurde den sechsjährigen Jungen und Mädchen Schritt für Schritt beigebracht, wie man einen Burger Sombrero mit buntem Salat zubereitet. Und so ganz nebenbei lernten die Kleinen Wissenswertes über gesunde Ernährung. Begonnen hatte der Tag schon früh am Morgen mit einem Einkauf auf dem Wochenmarkt.

Die Aktion war einer der Höhepunkte des zweiten Ammerländer Abnehmwettbewerbs, an dem sich vier Gemeinden beteiligt haben. Weitere ausgeloste Kindergartengruppen werden sich ebenfalls noch in die Geheimnisse der Kochkunst einweihen lassen. Darüber hinaus hat die Auslieferung von Obst an mehrere Kindergärten begonnen. So verteilt Edeka in Westerstede 308 Kilogramm Obst, in Wiefelstede 296, in Edewecht 172 und in Bad Zwischenahn 80 Kilogramm – so viel haben die Teilnehmer aus den jeweiligen Gemeinden abgespeckt.

Für Profi Peter Lehner war der Kocherlebnistag in Westerstede auch etwas Besonderes: „Es ist eine Herausforderung, mit so jungen Kindern zu kochen. Da kann man nicht viel voraussetzen und auch nichts Kompliziertes machen.“ Für diese Gelegenheit hatte er einige Tricks auf Lager, um die Sechsjährigen zu unterhalten. Und so staunten die Zwischenahner Kinder nicht schlecht, als sie sahen, wie Peter Lehner aus einer Tomatenpelle eine Rose faltete und aus einer Möhre mit wenigen Messerschnitten einen Rennwagen zauberte. Als sie dann selbst zum Messer griffen, arbeiteten die Kinder hochkonzentriert und ließen sich bereitwillig einige Kniffe zeigen, wie die Scheibchen noch besser gelingen. Schon richtig gut ging das beispielsweise Hannes von der Hand. „Ich helfe auch manchmal meiner Mutter“, erzählte er. Auch als der Koch in die Runde fragte: „Wer will denn jetzt weinen und Zwiebeln schneiden?“, fanden sich sofort Freiwillige.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Bei uns im Kindergarten wird alle zwei Wochen gebacken oder gekocht, deshalb sind es die Kinder gewohnt, Gemüse zuzubereiten“, erläuterte Erzieherin Birgit Richter. Einmal im Jahr sei darüber hinaus eine Ernährungsberaterin im Haus und würde vieles über die einzelnen Obst- und Gemüsesorten erzählen.

Für die Kinder endete dieser Ausflug in die Ammerländer Kreisstadt mit einem gemeinsamen Burgeressen – selbst gemacht, gesund und lecker, versteht sich.

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/tv

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.