JEDDELOH II Zu einem kleinen Fest wurde eine Aktion, zu der der Landvolkverein Jeddeloh II die Bevölkerung eingeladen hatte. Nach altem Brauch und mit historischem Gerät wurde das Getreide gemäht, das für die Erntekrone beim Erntefest Anfang Oktober benötigt wird.

Viele kleine und große Helfer fanden sich bei Heinz und Aenne Martens an der Wischenstraße ein, um anschließend zusammen zum Hof der Familie Hahn zu fahren. Auf einem dortigen Feld wurde mit einem Selbstbinder aus den Fünfziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts das Korn gemäht und auch gleich gebunden. Gezogen wurde der Selbstbinder von einem Lanz-Traktor aus dem Jahr 1955. Wenn mal zwischendurch das Band seine Dienste versagte, waren sofort viele helfende Hände dabei, das Korn nach althergebrachter Art von Hand zu Garben zu binden, die anschließend zu Hocken zusammengestellt wurden.

Das gemähte Korn muss jetzt trocknen, damit in gut zwei Monaten die Erntekrone gefertigt werden kann. Diesmal hatten die Jeddeloher mehr Getreide als im Vorjahr gemäht, um ausreichend Roggen für das Gebinde zu haben. Nach gut 90 Minuten war die Aktion bei den Hahns beendet. Danach ging es wieder zurück zum Hof Martens, wo der Abend beim Grillen und einem gemütlichen Umtrunk ausklang.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.