[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPI LINSWEGE/JOE - Horst Klarmann ist neuer Vorsitzender des Ortsbürgervereins Linswege-Burgforde-Petersfeld. Die Vereinsmitglieder wählten ihn im Verlauf der Generalversammlung im Landhotel Neemann in Linswege zum Nachfolger von Gerold Sandstede, dessen Stellvertreter er neun Jahre war.

Sandstede trat nach zwölf Jahren als Vorsitzender nicht wieder zur Wahl an. Als wichtigste Aufgabe habe er den Radweg zwischen Linswege und Spohle verstanden, sagte Sandstede: „Ich wollte im Amt bleiben, bis der Radweg eröffnet ist.“ Die Verbindung war 2001 freigegeben worden. Danach habe er sich noch zu einer weiteren Amtszeit überreden lassen, die nun ende. .Neuer Stellvertretender Vorsitzender ist Jan-Gerd Antons. In ihren Ämtern bestätigten die Mitglieder Schriftführer Horst Hienen und Kassenwart Herfried Hots.

Paul Eckholt von der Stadterwaltung Westerstede informierte bei der Generalversammlung über die neuen Modalitäten des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“. Er gab Tipps zur Vorbereitung und erläuterte den Besuch der Jury. Eckholt wandte sich vor allem an die Burgforder und Linsweger, die sich in diesem Jahr dem Wettbewerb stellen. Anlass bietet die Dorferneuerung, in deren Rahmen die Planungen für einen Kreisverkehr und einen Dorfplatz laufen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Heino Hots, Vorsitzender des Arbeitskreises Dorferneuerung des Ortsbürgervereins, berichtete vom Stand der Planungen in Burgforde und Petersfeld: In beiden Orten enstünden derzeit Dorfmittelpunkte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.