Gießelhorst Lange haben die Gießelhorster auf ihr neues Dorfgemeinschaftshaus gewartet. Nun wird es verwirklicht. Wie Paul Eckholt von der Westersteder Stadtverwaltung mitteilt, sei nach einem intensiven Planungsvorlauf jetzt die Bewilligung für die Umsetzung im Rahmen der Dorferneuerung Hüllstede – Gießelhorst – Garnholt da. Damit sei jetzt auch der Startschuss für die Bauarbeiten an der Stellhorner Straße gefallen.

Wie Eckholt erklärt, werde das Gebäude in einer ortstypischen Bauweise errichtet, so dass es sich in die Umgebung der Hofstelle einfüge und auch zum Baustil im Dorf passe. Wenn es fertig ist, kann das Gebäude für viele dörfliche Veranstaltungen genutzt werden. Groß genug ist es: Es soll rund 100 Sitzplätze fassen.

Bei der Verwirklichung der Pläne hat auch die Dorfgemeinschaft kräftig mitgeholfen. „Dank der umfangreichen Vorarbeiten durch den Ortsbürgerverein konnten die Hochbauarbeiten kurzfristig anlaufen. Die Dorfgemeinschaft Gießelhorst wird später auch die Anlegung und Gestaltung der Außenanlagen in Eigenleistung übernehmen“, freut sich Eckholt über das Engagement.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit dem Bau geht es nun Schlag auf Schlag voran. Noch in diesem Jahr soll das Gebäude fertiggestellt sein. Grund sind die Vorgaben aus der Dorferneuerung. Ende 2018 läuft der Förderzeitraum aus.

Insgesamt hat die Stadt für das Bauvorhaben inklusive Grunderwerb 400 000 Euro veranschlagt. Rund 208 000 Euro davon können aus Fördermitteln der Dorferneuerung finanziert werden€.

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.