LEHMDEN Als Übungsleiter beim TuS Lehmden haben sich Gerda Wegehaupt, Lotte Brumund und Heinz Schwerdt dank ihres langjährigen ehrenamtlichen Einsatzes längst einen Namen gemacht. In der Jahreshauptversammlung am Dienstagabend wurden sie deshalb zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt. 1. Sprecher Ulrich Fröhlich überreichte ihnen eine Ehrenurkunde und einen Präsentkorb. Für seine langjährige Arbeit im Vorstand wurde zudem Klaus Kaske die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Er erhielt ebenfalls die Ehrenurkunde des Vereins und einen Präsentkorb.

Für langjährige Mitgliedschaft im Verein ehrte Fröhlich darüber hinaus Helmut Siems (50 Jahre), Lotte Brumund (40 Jahre) sowie Tim Jasper, Timo Kauer, Heiko Reins und Christa Rosenbusch (jeweils 25 Jahre). Auch die Sportabzeichen wurden in der Versammlung verliehen: Sie gingen an Erhard Haupt (44 Wiederholungen), Annegret Oltmanns (38), Ernst Kobbe (31), Günter Böning (27), Ulrich Fröhlich (23), Anja Oltmanns (9) und Dieter Schreiber (2).

Keine Veränderung gab es an der Spitze des Vereins. 1. Sprecher Fröhlich stellte sich zur Wiederwahl und wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt. Derweil schied 3. Sprecherin Anke Menke aus dem Vorstand aus. Für zehnjährige Vorstandsarbeit erhielt sie die silberne Ehrennadel des Vereins. Einstimmig wählte die Versammlung anschließend Marion Fuhrken zur neuen 3. Sprecherin.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wie Fröhlich in seinem Bericht ausführte, sei die Mitgliederzahl weiter rückläufig, der Trend des vergangenen Jahres konnte aber gestoppt werden. Aktuell gehören dem TuS Lehmden 734 Mitglieder an. Im Jahr 2008 hatte der Verein schon einmal an der 1000er-Marke gekratzt.

Das ehrenamtliche Engagement der Mitglieder lobte Fröhlich ausdrücklich: „Alle Abteilungen haben im vergangenen Jahr wieder gut für den TuS Lehmden gearbeitet.“ Neue Mitglieder seien im Übrigen in jeder Abteilung stets willkommen.

In das neue Haushaltsjahr geht der Verein mit einem soliden Polster, berichtete Fröhlich. Die Beiträge mussten nicht erhöht werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.