Neuenkruge Beste Laune brachten über 30 Neuenkruger Kinder und Erwachsene zum Reinigen des knapp 170 Quadratmeter großen Freibades an der Buschstraße mit. Hans Heyen hatte das Wasser rausgelassen und am Vortag das angesammelte Laub und die Algenablage ordentlich eingeweicht.

Mit dem Hochdruckreiniger machte er die Vorarbeit für die „Putzkolonne“, die anschließend mit Schrubber und Bürsten und umweltfreundlicher Lauge die Fliesen blitzblank scheuerte. „Alles kriegt man mit dem Hochdruckreiniger nicht weg, der Schmutz setzt sich in die Poren der Fliesen“, begründete Heyen das Vorgehen.

Freibad ab 15. Mai geöffnet

Außerhalb der Sommerferien ist das Freibad montags bis freitags von 6 bis 8 Uhr für das Frühschwimmen und von 15 bis 20 Uhr fürs Familienschwimmen geöffnet. Sonnabend und Sonntag kann von 14 bis 20 Uhr gebadet werden.

In den Sommerferien ist von Dienstag bis Freitag von 6 bis 8 Uhr Frühschwimmen, nachmittags ist von 15 bis 20 Uhr geöffnet. Sonnabends ist von 12 bis 19 Uhr Badezeit und sonntags öffnet das Freibad von 10 bis 19 Uhr.

Cara (10), Rhea (7) und Jane (5) standen mit ihrer Oma Lore Gasch schon sehr früh vor dem Tor. „Wir helfen einfach gerne mit“, übernahm die Zehnjährige für die Kleineren das Wort. Sie haben alle bei der Oma übernachtet, um gemeinsam die Aktion anzugehen. „Bei Hilfsaktionen sind die Neuenkruger immer gern dabei“, bestätigte die Vorsitzende des Ortsbürgervereins, Silvia Schmidt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Karl-Heinz Wilken-Johannes war 1967 einer der ersten Siedler im „Baugebiet Am Schwimmbad“ wie es damals genannt wurde. „Obwohl das Schwimmbad noch gar nicht da war“, sagte Wilken-Johannes. Er beschäftigte sich besonders mit dem Baum- und Strauchschnitt. „Es soll ja rundherum auch schön aussehen“, so der Hobbygärtner. „Silvia hat mich überzeugt, mitzumachen“, begründete Miriam Schmidt ihre Teilnahme an der Putzaktion.

Es wurde nicht nur geschrubbt und geputzt, auch die Anlagen drum herum wurden fachgerecht und liebevoll gepflegt. Die Kinder waren besonders damit beschäftigt, die Sandkästen zu harken und Unrat zu entfernen. Zwischendurch gab es knusprige Brötchen von der Landbäckerei Bremer. „Wir können ja nicht mitmachen, weil wir unsere Kunden bedienen müssen“, sagte Heike Bremer. „Deshalb beteiligen wir uns gern mit Brötchen und Kuchen für den Nachmittag“, ergänzte die Bäckersfrau.

Voraussichtlich wird das Freibad am 15. Mai wieder geöffnet. Dann heißt es wieder in 24 Grad warmem Wasser „die Bahnen zu ziehen“. Das Freibad Neuenkruge ist grundsätzlich vom 15. Mai bis zum 31. August geöffnet. Es verfügt über ein Babyplanschbecken, Tischtennisplatten und eine große Spielwiese.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.