Ihre Arbeit hinterm Schreibtisch haben jetzt Mitarbeiter vom Westersteder Finanzamt gegen eine ungewöhnliche Aufgabe vor laufender Kamera eingetauscht. In der Behörde war die Idee aufgekommen, mit einem Werbespot junge Leute für eine Laufbahn in der Branche zu gewinnen. So ging es nach Oldenburg ins Restaurant Bestial, wo unter der Regie von Konstantin Bock die Dreharbeiten stattfanden. Unterstützt von Berufskollegen vor Ort standen insgesamt 30 Mitarbeiter und Auszubildende beider Finanzämter als Statisten vor der Kamera. Als Profis wurden Schauspieler des Staatstheaters verpflichtet. Der fertige Werbespot soll auf Ausbildungsmessen, Schulveranstaltungen und im Internet zu sehen sein. Besonders Abiturienten und Realschüler sollen sich für das duale Studium und die Ausbildung begeistern. Aber niemand muss befürchten, dass die Finanzbeamten künftig Akten im Restaurant bearbeiten.

B

ad Zwischenahn ist immer eine Reise wert. Das befand auch der bekannte Fernseh-Showmaster Günther Jauch. Gemeinsam mit seiner Frau verlebte er zwei Tage am Zwischenahner Meer, um die Seele baumeln zu lassen. Kulinarisch verwöhnen ließ sich das Paar im „Graf Luckner“, wo sich ein nettes Gespräch mit Restaurant-Chef Jörg Hauck ergab. Der Showmaster habe einen sehr bescheidenen Eindruck hinterlassen, urteilte der Zwischenahner im Anschluss.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als echter Fußballfan bekannte sich der Generalsekretär der CDU Niedersachsen, Ulf Thiele. Bei seinem Besuch im Ammerland hatte er sich einen landwirtschaftlichen Hof angesehen. Hinterher fuhr er zusammen mit seinem Landtagskollegen Jens Nacke zum PublicViewing nach Westerstede. Hier drückte er auf dem Marktplatz zusammen mit vielen weiteren Fußballfans der Deutschen Mannschaft die Daumen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.