BAD ZWISCHENAHN Über die Krankheit Osteoporose informierte Dr. Carsten Rieger, Leitender Oberarzt der stationären orthopädischen Rehabilitation am Reha-Zentrum am Meer, die Mitglieder der Ortsgruppe Bad Zwischenahn im Sozialverbands Deutschland (SoVD) auf der jüngsten Jahreshauptversammlung. Rieger sprach über Ursachen, Diagnose, Vorbeugung und Behandlung der Krankheit, die vor allem im Alter auftritt und überwiegend Frauen betrifft.

Nach dem Vortrag wandten sich die Mitglieder den Regularien zu und folgten den Berichten von SoVD-Vorsitzendem Manfred Auricht, Schatzmeisterin Bärbel Makulla und der Frauenbeauftragten Marie-Luise Rosche. Bevor es zum gemütlichen Teil mit einem gemeinsamen Essen überging, hatte der Vorsitzende noch einige Ehrungen vorzunehmen: Seit 60 Jahren im SoVD ist Gustav Gerdes. Auf 25 Jahre bringt es Wolfgang Karrasch. 20 Jahre halten Hildegard Raske, Karla Bentjen, Hans Künzler, Heide Nodop, Erna Ruth Stephan und Hans Büntjen dem Verein die Treue. Und zehn Jahre dabei sind Thomas Godon, Erwin Lüers, Ursula Rogmann, Herbert Eden, Hannelore Fiebig, Andreas Schmidt, Ulrike Schmidt, Annemarie Wolke und Annelene Ahlers.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.