Eine vergnügliche Woche im Zeltlager der katholischen Ammerland-Gemeinden haben rund 100 Teilnehmer verbracht – 77 Kinder mit ihren Gruppenleitern. Auf dem Gelände im Pastorenbusch Garrel herrschte ausgelassene, fröhliche Stimmung bei sommerlichen Temperaturen. Ein gut vorbereitetes Programm sorgte für viel Spaß.

Sie sind gesucht und umworben: Pflegepersonen in der Kindertagespflege. 13 Frauen haben jetzt im Evangelischen Bildungswerk Ammerland nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung das Zertifikat des Tagesmütter-Bundesverbandes erhalten. Sie können nun nach Zulassung durch das Jugendamt selbstständig eine Tagespflege eröffnen oder in einer vorhandenen Einrichtung mitarbeiten.

Der Bedarf wächst stetig. Unter anderem sollen in den nächsten Jahren zusätzliche Plätze in der Kindertagesbetreuung durch Tagespflegepersonen entstehen, um eine Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erreichen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im September startet eine neue Ausbildung für Tagesmütter im Evangelischen Bil-dungswerk. Anmeldungen sind ab sofort möglich: 04488/77151.

Die Jagdhornbläsergruppe Ammerland hatte kürzlich zum Bläserpokalschießen eingeladen. 14 Bläserinnen und Bläser nahmen an dem Wettkampf auf der Friesenschanze in Felde teil. Geschossen wurde mit der Flinte auf Tontauben und Rollhasen. Jürgen Mayer lag in beiden Disziplinen vorne. Er erreichte mit 12/2 Tontauben und 6/0 Rollhasen ein tolles Ergebnis und nahm den begehrten Wanderpokal in Empfang. Den zweiten Platz belegte Jan Dieter-Wemken und auf den dritten Platz schoss sich Sönke Wempen. Die gesamte Bläsergruppe hat bewiesen, dass sie nicht nur mit dem Jagdhorn, sondern auch mit der Flinte sehr gut umgehen kann. Durchweg wurden gute Ergebnisse erzielt.

Antje Ulken, 2. Vorsitzende der Bläsergruppe, nutzte die Gelegenheit und überreichte zusammen mit Hartmut Cordes, Vorsitzender der Jägerschaft Ammerland, an Georg Henkensiefken aus Itzehoe die Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft.

Die Dorfgemeinschaft Lindernerfeld feierte kürzlich ein besonderes Jubiläum. 1987 hatte sie damit begonnen, einen Rastplatz anzulegen. Als Schutzhütte diente damals noch ein kleines Bushaltestellen-Häuschen. Man taufte den Rastplatz „Hogeneck“ nach der Familie Hogen, die damals ein altes Fachwerkhaus auf der anderen Straßenseite bewohnte. Dieser Platz wurde gerne angenommen. 1997 wurde die kleine Schutzhütte abgerissen, und die Lindernerfelder bauten ein kleines Fachwerkhaus mit freiem Zutritt für jedermann. 2012 wurden neue Tische und Bänke angeschafft. Der Rastplatz wird gerne von Fußgängern und Fahrradfahrern aufgesucht, was Eintragungen ins Hüttenbuch beweisen. Auch die Lindernerfelder haben viel Spaß und feiern hier ihre Feste, wie z. B. Maibaumsetzen, Osterfeuer und Sommerfest.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.