Bad Zwischenahn „Das Wichtigste in unserer Arbeit ist Solidarität“, sagt Siegbert Martin. Der Vorsitzender des VdK-Ortsverbandes Bad Zwischenahn lädt damit zur „2. Gesundheits- und Seniorenmesse“ ein, die am Wochenende 2. und 3. November stattfindet. Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr in der Auto-Zentrale Ammerland (AZA) findet die Leistungs- und Informationsschau rund um das Thema Gesundheit und Senioren diesmal im Zentrum Bad Zwischenahns statt: In der Wandelhalle mit Wintergarten und Lesesaal, in dem diverse Vorträge stattfinden, präsentieren sich rund 50 Teilnehmer.

Neben dem VdK, der selbstverständlich auch über seine Angebote berichtet, haben Partner-Organisatoren, Firmen, Vereine, Gruppen, Verbänden zugesagt und werden viele aktuelle Informationen, Tipps, Hilfen und Unterstützung anbieten. Unter anderem gibt es Informationen aus den Bereichen Pflege und Betreuung, Sanitätstechnik, Pharmazie, Physiotherapie, Sicherheit, Hausmeisterdienste, Fußpflege, Sehen und Hören, Beförderung, Nahrungsergänzung, Versicherung und Reise. Für den Außenbereich ist eine Autoschau mit verschiedenen Händlern aus Bad Zwischenahn geplant. Zudem wird der Oldenburger Oldtimer-Dammler Dr. Fritz Hardach einige wertvolle Fahrzeuge präsentieren.

Diverse Fachvorträge und Beratungen mit einem Sozialrechtsreferenten sowie einer Fachkraft für Angelegenheiten zu Rentenfragen gehören ebenfalls zu den Angeboten wie ein Rahmenprogramm mit Musik, Gesang und anderer Darbietungen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine Messebroschüre mit Einzelheiten, einem Verzeichnis der Teilnehmer, Vortragsthemen und allen weiteren Programmpunkten wird in vielen Geschäften der Gemeinde und des Landkreises ausgelegt. Am Sonnabend, 2. November, wird die Messe von 10 bis 18 Uhr geöffnet sein, am Sonntag, 3. November, von 11 bis 18 Uhr.

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.