Vreschen-Bokel Gefällt werden musste eine Eiche in Vreschen-Bokel. Der an der Hauptstraße stehende mächtige Baum war viele Jahre als Naturdenkmal eingestuft. Nachdem ein Sachverständiger einen Pilzbefall festgestellt hatte, wurde der Status jedoch aufgehoben. Bei der Unteren Naturschutzbehörde sind alle besonders schützenswerten Bäume im Landkreis Ammerland gelistet und dürfen nicht entfernt werden.

Die Eiche sei leider nicht mehr zu retten gewesen, hieß es aus dem Aper Rathaus. Durch die Schädigung habe zudem eine nicht kalkulierbare Bruchgefahr bestanden. Daher habe auch der Landkreis einer Beseitigung zugestimmt. Im Rahmen einer Übung der Feuerwehr war das frühere Naturdenkmal jetzt mit weiteren abgängigen Bäumen gefällt worden.

In diesem Bereich soll in absehbarer Zeit das neue Feuerwehrhaus gebaut werden. Wie berichtet, ist die Gemeinde dabei, das Gelände zu beplanen. Im Wege der Neugestaltung des Feuerwehrgrundstückes sollen nun an geeigneter Stelle mindestens fünf neue Eichenbäume als Ersatzmaßnahme gepflanzt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.