Eggeloge Engagiert setzen sich die Eggeloger für den Naturschutz und speziell für den nachhaltigen Schutz von Insekten, Vögeln und wildlebenden Tieren ein. Nun fand dazu eine große Pflanzaktion in der Ortschaft statt. Es beteiligten sich der Hegering und der Ortsbürgerverein Eggeloge, der BUND Ammerland und Landwirte.

An verschiedenen Plätzen pflanzten die Frauen und Männer insgesamt 400 Bäume und Sträucher. „Wir finden es prima, dass man so gut auf örtlicher Ebene zusammenarbeitet“, betonte Klaus Wöstehoff vom Hegering Eggeloge.

Gearbeitet wurde unter anderem am ehemaligen Bahndamm, am Köhlmoor und an der Straße „Am Sülster“ sowie im Naschgarten an der Schule. Die fleißigen Helfer setzten heimische Blühsträucher wie Pfaffenhütchen, Haselnuss, Schneeball, Faulbaum, Holunder und Wildrose sowie Wildobst wie Kirsche, Apfel und Birne. „400 Pflanzen: Das ist eine stolze Anzahl“, freute sich Susanne Grube vom BUND Ammerland.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als Stärkung gab es für alle Beteiligten ein leckeres Mittagessen in der „Alten Schule“.

Die Kosten für die Bäume wurden zu 67 Prozent aus Mitteln der Bingo-Umweltstiftung gedeckt. „Markus Neumann hat den Antrag über die Kreisjägerschaft gestellt. Dafür möchten wir uns sehr herzlich bei ihm bedanken“, sagte Heiko Willms, Vorsitzender des Ortsbürgervereins Eggeloge. Die restlichen 33 Prozent wurden von den beteiligten Vereinen aufgebracht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.