ZWISCHENAHN ZWISCHENAHN/MH - In der recht gut besuchten Jahres-Hauptversammlung des VfL Bad Zwischenahn im Rostruper Vereinsheim standen die Neuwahlen des Vorstands und eine geplante Beitragserhöhung im Mittelpunkt.

Wiedergewählt wurden Horst Bühring als 1. Vorsitzender, Meike Hirsch als stellvertretende Vorsitzende, Rita Heitland-Schulz als Kassenwartin und Geschäftsführerin und als Beisitzer Birgit Borowy, Ulrich Dröse, Diedrich Liße und Herbert Niebuhr.

Der Vorsitzende konnte beim Tagesordnungspunkt „Ehrungen“ die VfL-Mitglieder Heidrun Kreyenschmidt (25 Jahre) und Hermann Essig (35 Jahre) für ihre Vereinstreue auszeichnen. Beide erhielten jeweils eine Ehrenurkunde. In seinem Rechenschaftsbericht zog Horst Bühring ein positives Fazit des abgelaufenen Sportjahres.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die wieder ansteigenden Mitgliederzahlen würden Hoffnung für die Zukunft machen, betonte Bühring. Trotz ständiger finanzieller Kürzungen hätte man alle geplanten Kurse ausrichten können. Ein kleines Defizit am Jahresende sei aber nicht zu vermeiden gewesen. Nach einer Diskussion wurde dann eine moderate Beitragserhöhung beschlossen. Bühring betonte, dies sei unbedingt notwendig, um das attraktive Angebot in den einzelnen Sparten aufrecht zu erhalten und die Aktivitäten im Jugendbereich und im Gesundheitssport zu stärken.

Diskutiert wurde auch die Sportstättensituation am Schulzentrum. Man beobachte mit Sorge, dass durch den Neubau der Hauptschule einige Anlagen wegfallen. Hierfür müsse ein angemessener Ausgleich geschaffen werden, so Bühring.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.