Bad Zwischenahn Im stationären Einzelhandel vollzieht sich seit Jahren ein Strukturwandel, der eng mit dem zunehmenden Online-Handel in Verbindung steht. Dabei macht die aktuelle Corona-Pandemie die Lage für viele Einzelhändler nicht einfacher. Der von der CDU unterstützte parteilose Bürgermeisterkandidat Florian Kühne hat sich aus diesem Grund gemeinsam mit dem CDU- Fraktionsvorsitzenden Frank Martin in der vergangenen Woche – noch vor der Ankündigung des Lockdowns – einen Überblick von der Situation in der Gemeinde Bad Zwischenahn verschafft.

Aus den Gesprächen mit verschiedenen Geschäftsinhabern von Bad Zwischenahn bis nach Ofen sowie mit Carsten Metz als Vertreter des Gewerbe- und Handelsvereins sei deutlich geworden, welche Bedeutung der stationäre Einzelhandel aktuell für Bad Zwischenahn hat. Es wurde aber auch deutlich, wie wichtig künftig eine gute Begleitung und Politik für einen attraktiven Handel vor Ort ist.

Im Ergebnis stellt Kühne fest: „Die Einzelhändler sind sehr engagiert und aufgeschlossen. Das sind beste Voraussetzungen, um gemeinsam den Marktplatz Bad Zwischenahn erfolgreich in eine verstärkt digital aufgestellte Zukunft zu begleiten. Hierzu gibt es einen bunten Strauß an Möglichkeiten, den man nur sinnvoll einsetzen muss. Der stationäre Einzelhandel hat eine hohe soziale und städtebauliche Komponente und steht für eine gute Versorgung der Bürgerinnen und Bürger vor Ort. Von großer Bedeutung ist aber auch, dass die Bad Zwischenahner weiterhin in ihrer Gemeinde einkaufen. Das ist aktive Wirtschaftsförderung und sichert Arbeitsplätze, kurze Wege eingeschlossen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gewerbevertreter Frank Martin sieht die allgemeine Entwicklung des stationären Einzelhandels daher nicht mit Sorge, sondern fühle sich mit dem parteilosen Fachmann Dr. Florian Kühne gut aufgestellt, auf die künftigen Herausforderungen die passenden Antworten zu finden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.