HELLE Mit zwei Männern und einer Frau an der Spitze ziehen die Ammerländer Grünen in die Kreistagswahl am 11. September. Am Ende des Vorstellungs- und Wahlmarathons bei der Kandisatenkür in Helle standen drei Listen mit insgesamt 43 Kandidaten (20 Frauen, 23 Männer) – fast doppelt so viele wie vor fünf Jahren.

Im Wahlbereich 1 (Westerstede/Apen) steht Jens Rowold auf Platz 1 der Liste. Er will dem öffentlichen Nahverkehr im Ammerland insbesondere in den Morgen- und Abendstunden neuen Schub geben. Gefolgt wird er auf Listenplatz 2 und 3 von Peter Fischer und Nicole Engel. Vervollständigt wird die Liste durch Anja Deutsch, Jochen Gertjejanßen, Wolfgang Schmidt, Mario Zanella, Renate Brand, Christel Ahlers, Karl-Fritz Gertjejanßen, Gerd Warstat, Stefan Töpfel und Peter Meiwald.

Der Fraktionssprecher der Grünen-Kreistagsfraktion, Friedrich Haubold, führt die Kandidatenliste im Wahlbereich 2 (Bad Zwischenahn und Edewecht) an. Ihm folgen Hergen Erhardt und Georg Köster. Die weiteren Listenplätze besetzen Uwe Martens, Ludger Schlüter, Uwe Heiderich-Willmer, Inga Brettschneider, Detlef Reil, Karin Rohé, Klaas Ansmann, Arne Keil und Ullrich Ostermann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Wahlbereich 3 (Rastede und Wiefelstede) setzten die Mitglieder Susanne Miks auf Platz 1, Gerd Langhorst und Michael Terhaag folgen auf der Liste, komplettiert wird das Tableau mit Birgit Wessels, Friederice Pirschel, Katja Uhrig, Sabine Eyting, Jörg Uhrig und Dieter Herde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.