Ein voller Erfolg war auch in diesem Jahr der Flohmarkt für Frauen in der Aula der Aper Grundschule. Nicht nur die Verkäuferinnen, sondern auch die vielen Besucher waren sehr zufrieden. Die rege Teilnahme sorgte für einen ordentlichen Erlös. Mit den Einnahmen aus der Cafeteria und durch die Standgebühren kam die stolze Summe von 1120 Euro für den Kindergarten in Augustfehn I, „Die Brücke“, zusammen. Bei der Übergabe des symbolischen Schecks bedankte sich Kindergartenleiterin Jutta Jonen bei Flohmarkt-Organisatorin Anne Siems, Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Apen. Jonen teilte mit, dass ein neuer Sandkasten sowie zusätzliches Essbesteck angeschafft werden sollen. Auch Anne Siems bedankte sich. Ohne die Eltern und Mitarbeiter des Kindergartens hätte der Flohmarkt für Frauen nicht stattfinden können. Die Zusammenarbeit sei toll gewesen.

Grund zur Freude gab es auch beim SV Gotano. Er feierte jetzt im Gasthof Buck­sande eine rauschende Ballnacht. Im festlich in den Vereinsfarben Blau und Weiß geschmückten Saal brachte der Erste Vorsitzende Reiner Weerts mit einer lockeren Ansprache die Gäste gleich in Feierstimmung. Erstmalig wurden die anwesenden Sportlerinnen, Sportler, Sponsoren und Freunde des Vereins gruppenweise vorgestellt.

Mit Spannung erwartet wurde die Präsentation der Sportlerinnen und Sportler des Jahres. Rene Schulte aus Barßel darf sich ab sofort „Jugendsportler des Jahres“ nennen. Sein Engagement im Bereich Jugendtraining, als Betreuer beim Zeltlager und seine Leistungen auf dem Platz brachten ihm den Titel ein. Karin Ubben-Siems und Frank Lennartz trainieren die C-Mädchen-Mannschaft mit durchschlagendem Erfolg. Zwei Meisterschaften, ein Hallentitel und das gute Abschneider derzeit in der Fußball-Bezirksliga brachten den beiden Ehrenamtlichen die Würdigung als Trainer des Jahres ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Er ist nicht viel größer als einen Meter sechzig, und wenn er lossprintet, ist er vielleicht auch nur 1,30 groß, aber seine Gegner haben fast immer das Nachsehen und kommen nur schwer gegen Malte Hasselder an. Er ist die Seele der ersten Mannschaft, hat immer hier im Verein gespielt und ist zudem im Jugendbereich für Trainingsaufgaben zu haben.“ Mit diesen Worten leitete Reiner Weerts die Ehrung zum Sportler des Jahres ein. Tosender Applaus begleitete Kicker Malte auf seinem Weg zum Pokalempfang.

Gegen Mitternacht wurden noch die Gewinnlose für die Eintrittskarten zum in Kürze stattfindenden Bundesligaspiel zwischen Werder Bremen und Hannover 96 gezogen. Rieke Berger aus Nordloh und Andreas Klaaßen aus Lohe können sich auf die Partie freuen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.