Die Schützendamen aus Delfshausen haben das Plakettenschießen der Frauen aller Rasteder Schützenvereine gewonnen. Im Schießstand des Schützenvereins Nethen setzten sie sich mit 967 Ringen an die Spitze des Teilnehmerfeldes, berichtet der Vorsitzende des Schützenvereins Nethen, Reiner Wessels. Der stellvertretende Bürgermeister Torsten Wilters überreichte den Siegerinnen die Wanderplakette. Die Gastgeber aus Nethen holten mit 959 Ringen den zweiten Platz vor den Schützendamen aus Hankhausen, die mit 951 Ringen auf Platz drei landeten. Auf den weiteren Plätzen folgten Rastede (946 Ringe), Leuchtenburg (943), Neusüdende (912) und Hahn (910). Beste Freihandschützin war Geelke Röben vom Schützenverein Leuchtenburg mit 188 Ringen. Zweite wurde Mareike Müller (Neusüdende) mit 186 Ringen vor Bettina Witte (Leuchtenburg), die mit 180 Ringen Platz drei holte. Beste Auflagenschützin war Hedwig Wilken (Neusüdende) mit 197 Ringen vor Doris Büntjen (Delfshausen, 197 Ringe) und Doris Koopmann (Hankhausen, 196 Ringe).

Strahlender Sonnenschein und ein pittoreskes Hotel auf einer Steilklippe: Friedegund Reiners aus Ipwege fühlte sich wie in einem Roman von Rosamunde Pilcher. Die Vorsitzende des Vereins Hauswirtschaft berichtet von den Eindrücken, die 40 Frauen des Vereins bei einer Mehrtagesfahrt nach Cornwall hatten. Die Grafschaft im Südwesten Englands habe sich noch schöner gezeigt, als in den kühnsten Träumen erhofft worden war. Fischerdörfer wie Polperro oder der Künstlerort St. Ives bezauberten die Besucher mit verwinkelten Straßen, kleinen Geschäften und freundlichen Menschen. Sandstrände mit mediterranem Ambiente, herrliche Gartenanlagen mit subtropischen Pflanzen, das Edenprojekt mit seinem UFO-Äußeren in einer ehemaligen Zinnmine und die sagenumwobene Felseninsel St. Michael’s Mount bildeten Schwerpunkte der Reise. „Natürlich wurde auch der westlichste Punkt Englands – Lands End – besucht und auf dem Pfad am Meer gewandert“, berichtet Friedegund Reiners. Alle Teilnehmerinnen seien sich einig gewesen, unvergessliche Tage im „Garten Eden“ erlebt zu haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.