Seit einem Vierteljahrhundert bietet der Sportverein VfL Bad Zwischenahn auch orthopädisches Funktionstraining an. Und das wurde selbstverständlich auch ein bisschen gefeiert. In die Querensteder Mühle waren neben Ehrenmitglied Meta Geßner (102 Jahre) auch die Mitglieder der ersten Stunde Peter Nodop, Elsbeth Wilken, Herma Ziemann und Marianne Schröder gekommen. Lina Renken und Helga Kirstein waren leider verhindert. Der besondere Dank von Vereinsvorsitzendem Horst Bühring an diesem Abend galt aber Irmtraud und Corinna Cordes. Die 68-Jährige und ihre 43-jährige Tochter leiten im VfL auch die 1988 gegründete Herzsportgruppe sowie die Gruppe für Dialyse- und Nierenpatienten, die 1996 hinzu kam. Bühring lobte die Gruppen als „gelungene Verbindung zwischen körperlicher Aktivität und sozialem Miteinander“. Der Seniorensport im VfL sei ein „seit Jahren praktiziertes Erfolgsmodell“. Das lange Wirken von Irmtraud Cordes, deren Tochter ein paar Jahre später dazu gestoßen ist, hob er als „sportliche und soziale Leistung, die ihresgleichen sucht“ besonders hervor.

Die Initiatoren des Wirtschaftsforums (Wifo) Bad Zwischenahn konnten jetzt mit dem Autohaus B&S das 100. Mitglied begrüßen. Christian Haake, Dr.Ulf Burmeister, Inga Brettschneider und Jörg Tückmantel (alle Wifo) bedankten sich anlässlich des kleinen „Jubiläums“ persönlich bei den Geschäftsführern Uwe Brunßen und Axel Schmertmann. Und nach dem Start des Zwischenahner Meertalers steigt die Mitgliederzahl weiter an. Das Gutscheinsystem kann in allen teilnehmenden Mitgliedsbetrieben eingelöst werden. Jeder Bürger kann in den Banken in Bad Zwischenahn und in der Geschäftsstelle des Wirtschaftsforums, Borsig­straße 5, den Meertaler als universelles Geschenk in verschiedenen Wertstufen kaufen. Für die Betriebe, die den Meertaler einlösen, entstehen keine Kosten oder Rabattzwänge. Unter der Internetadresse www.wifo-bz.de sind alle Geschäfte, Apotheken und Praxen zu finden, die schon jetzt den Zwischenahner Meertaler als Zahlungsmittel akzeptieren. Die ehrenamtlich tätigen Vorstandsmitglieder besuchen aber auch gerne interessierte Betriebsinhaber und erläutern die genauen Abläufe.

Am 12. Dezember legten zahlreiche Kampfsportler des Karate Club Okinawa Bad Zwischenahn unter dem Vorsitz des ehemaligen Weltmeisters im Karate Wilfried Lange Prüfung zum nächst höheren Gürtelgrad ab. In der Selbstverteidigungsdisziplin S.A.F.E. bestand Tom Lukas Hermerath die Prüfung zum 9. Kyu (weiß-roter Gürtel), Jens Mauerhoff zum 8. Kyu (gelber Gürtel) und Jendrik Wenke zum 4. Kyu (violetter Gürtel). Im Karate bestanden Josephine Mauerhoff, Matthias van Rüschen, Stefanie Oldenburg und Torsten Pollmann die Prüfung zum 9. Kyu (weiß-roter Gürtel), Han Rui Liu die zum 7. Kyu (oranger Gürtel) sowie Peter Vandenesch und Imke Schreiber zum 5. Kyu (blauer Gürtel).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Vorverkauf der Jahreskarten für den Park der Gärten läuft seit dem 1. Dezember. Und schon konnte die 1111. Jahreskarte verkauft werden. Jutta Wendt aus Portsloge erhielt ihre Karte für die Saison 2016 von Park-Geschäftsführer Christian Wandscher. Zudem überreichte er als Überraschung einen Wohlfühltag für zwei Personen“ im Bad Zwischenahner Wellenhallenbad samt Saunatuch von der Bad Zwischenahner Touristik. Jutta Wendt ist pensionierte Lehrerin und gleichzeitig passionierte Hobbygärtnerin in eigenem Garten. Sie ist seit 2003 mit ihrer Jahreskarte Dauergast im Park. „Ich bin in der Saison mindestens einmal pro Woche im Park, um mir Anregungen zu holen oder einfach beim Kaffee ein wenig ‚Parkluft‘ zu schnuppern,“ schwärmt sie. Noch bis zum Jahresende gibt es Jahreskarten zu einem vergünstigten Preis.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.